a_zelck_Leiterin_Pflegedienst_1_QF.jpg Foto: A. Zelck / DRK
Corona-TestangeboteCorona-Testangebote

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Corona Hinweis
  3. Corona-Testangebote

Corona-Testangebote gibt es hier:

  • POC-Teststelle am Krankenhaus Leopoldina in Schweinfurt

    Wo?

    Leopoldina Krankenhaus
    Gustav-Adolf-Straße 8
    97422 Schweinfurt
    https://goo.gl/maps/Gp7kSvjW7Pfi2ho47

    Wann?

    • Montag bis Sonntag (7 Tage-Woche) jeweils von 13.30 Uhr - 17.45 Uhr


    Wer? (zugelassene Testgründe)

    1. Bürgetestungen (§ 4a TestV) [= Besucher von Patienten]
    2.  Kontaktperson (§ 2 TestV)
    3. Ausbruchgeschehen (§ 3 TestV)
    4. Testungen zur Verhütung der Verbreitung in Einrichtungen (Präventivtestungen § 4 TestV)

     

    Keine Online Anmeldung notwendig

    Erstellen Sie unter https://meintest.brk.de unter dem Reiter Mein QR-Code Ihren eigenen dauerhaften QR-Code und Sie ersparen sich die Wartezeit an der Registrierung, da der QR-Code Ihre persönlichen Daten bereits beinhaltet. Einfach an jeder der oben angegeben Teststellen Ihren persönlichen QR-Code vorzeigen und Sie sind registriert.
    Mit diesem QR-Code ist keine Terminvoranmeldung notwendig!

    Nach dem Test können Sie gleich wieder gehen, da wir Ihnen per Mail das Ergebnis direkt auf Ihre Mailpostfach auf Ihr Mobiltelefon senden. Sollten Sie keine Möglichkeit einer Mailbenachrichtigung haben, so können Sie auch vor der Teststelle warten und nach max. 30 Minuten Ihr Ergebnis ausgedruckt erhalten.

    Was muss ich beachten?

    • FFP2-Maske im gesamten Gelände
    • Personalausweis mitbringen
    • Online-Anmeldung erspart Schreibfehler und bietet Ihnen eine schnellere Testung unter https://meintest.brk.de

     

  • kommunales POC-Testzentrum der Stadt Schweinfurt im Krankenhaus St. Josef Schweinfurt
    kommunales Testzentrum im Krankenhaus St. Josef

    Wo?

    Krankenhaus St. Josef
    Ludwigstraße 1
    97421 Schweinfurt

    https://goo.gl/maps/N1ruhBKfCKmQzFNq9

    Wann?

    • Montag bis Sonntag (7 Tage-Woche) jeweils von 13.30 Uhr - 17.45 Uhr

     

    Wer? (zugelassene Testgründe)

    1. Bürgetestungen (§ 4a TestV)
    2. "Schnupfenkinder" - Leicht symptomatische Kinder  (bay. Testangebot)
    3.  Kontaktperson (§ 2 TestV)
    4. Ausbruchgeschehen (§ 3 TestV)
    5. Testungen zur Verhütung der Verbreitung in Einrichtungen (Präventivtestungen § 4 TestV)

     

    Online Anmeldung

    Auf dieser Seite können Sie sich gleich für einen Termin fest registrieren lassen. Mit dieser Terminanmeldung kommen Sie bevorzugt an die Reihe und können gleich zur Testung gehen.

    Nach der Terminreservierung erhalten Sie anschließend eine SMS oder Mail (je nachdem, welche Daten Sie angeben) und können ggf. auch Termine nachträglich noch verändern oder stornieren. Weiterhin erhalten Sie in der Mail einen Link auf eine Personalerfassung für einen QR-Code. Diesen benötigen sie nicht, da wir die Daten ja schon von Ihnen erfasst haben. Sollten Sie jedoch öfters kommen, so können Sie mit dem QR-Code (welcher nur Ihre Daten enthält) auch mehrfach sich registrieren lassen. Den QR-Code können wir von Ihrem Smartphone oder auch in ausgedruckter Form auslesen.

    Ohne Terminreservierung

    Gerne können Sie auch ohne Terminreservierung während der Öffnungszeiten kommen. Hier müssen wir aber Ihre Personaldaten händisch erfassen, was zu Wartezeiten führen kann. Bitte richten Sie sich - je nach Andrang - auf Wartezeiten ein.

    Wir empfehlen die Online-Anmeldung mit Terminreservierung.

    Nach dem Test können Sie gleich wieder gehen, da wir Ihnen per Mail das Ergebnis direkt auf Ihre Mailpostfach bzw. auf Ihr Mobiltelefon nach 30 Minuten senden. Sollten Sie keine Möglichkeit einer SMS oder Mailbenachrichtigung haben, so können Sie auch vor dem Theater warten und nach 30 Minuten Ihr Ergebnis ausgedruckt erhalten.

    Was muss ich beachten?

    • FFP2-Maske im gesamten Gebäude
    • Personalausweis mitbringen
    • Online-Anmeldung erspart Schreibfehler und bietet Ihnen eine schnellere Testung

     

     

Erläuterungen und Hilfestellung

  • Was ist ein PCR-Test?

    PCR-Tests sind der „Goldstandard“ unter den Corona-Tests. Die Probenentnahme erfolgt durch medizinisches Personal – die Auswertung durch Labore.

    Schnell- und Selbsttests haben gegenüber den PCR-Tests eine höhere Fehlerrate. Daher soll nach jedem positiven Schnell- oder Selbsttest immer ein PCR-Test zur Bestätigung gemacht werden.

    Wie verläuft ein PCR-Test zum Nachweis von COVID-19?

    Den PCR-Test führen dafür geschulte Fachleute durch. Sie entnehmen mit einem speziellen Tupfer einen Abstrich aus dem Rachen oder der Nase. Das ist die Region im Körper, in der sich der SARS-CoV-2-Erreger nach der Infektion vermehrt. Der Abstrich wird an ein Diagnostiklabor geschickt.

    Bei einem PCR-Test dauert der Versand des Ergebnisses bis zu 48 Stunden, da der Abstrich in einem Labor ausgewertet wird.

    Bei der Registrierung bei unserem Labor Eurofins können Sie auch Ihre Personalausweisnummer mit eintragen, welche dann auf der Bestätigung mit aufgeführt wird.

    Weitergehende Fragen beantwortet das Robert-Koch-Institut unter "Hinweise zur Testung von Patienten auf Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2"

     

     

  • Was ist ein POC-Test?
    Antigen- oder POC-Schnelltests:

    Diese Testformen haben ihren Namen, weil das Ergebnis schnell vorliegt.  Sie können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden – dafür wird ähnlich wie beim PCR-Test ein Nasen- oder Rachenabstrich gemacht. Das Paul-Ehrlich-Institut hat inzwischen auch schon einzelne Tests freigegeben, die im vorderen Nasenbereich oder als Spucktest verwendet werden.  Das Ergebnis der Auswertung erfolgt direkt auf Ihr Mobiltelefon online oder als Ausdruck vor Ort.

    Bei der Versendung des Ergebnisses per SMS und/oder Mail können Sie nach dem Testabstrich gleich das Gelände verlassen. Das Ergebnis erhalten Sie auf Ihr Mobiltelefon oder in Ihr Mailpostfach. Sollten Sie den Wunsch haben, das Ergebnis ausgedruckt zu erhalten, so müssen Sie die Auswertungszeit von ca 25 Minuten außerhalb des Testlokals warten.

    Antigen-Schnelltests kommen derzeit auch in Pflegeheimen, Krankenhäusern oder Schulen zum Einsatz, um Personal oder Bewohner regelmäßig zu testen. Seit dem 8. März können sich alle Bürgerinnen und Bürger mindestens einmal wöchentlich mit einem Schnelltest testen lassen.

  • Einkaufsservice im Quarantänefall

    BRK-Einkaufsdienst

    Das BRK bietet für Personen, die sich in Quarantäne befinden, einen Einkaufsdienst an. Wenn Sie hierfür Bedarf anmelden wollen, so klicken Sie einfach HIER.

  • Impfinformationen in verschiedenen Sprachen

    Trotz des bereits vielfältig vorliegenden Materials zur Corona-Impfung scheint es uns lohnend diese Website weiterzuempfehlen. Sie bietet verständlich und sachlich erklärt Informationen zu häufig gestellten Fragen zur Corona-Impfung. Zu den Erklärungen in den Sprachen Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Farsi/Dari, Französisch, Paschto, Polnisch, Russisch, Spanisch und Türkisch geht es hier: www.impfen-gegen-corona.eu.


    Impfen-gegen-Corona ist eine Initiative von stern, RTL, ntv und Handbook Germany. Mit Unterstützung von RTL Radio, Toggo Radio, Super RTL und Hirschhausens stern GESUND LEBEN.