Fachdienstlager “teamWORK 2017”

Veröffentlicht am 26.07.2017

Das gemeinsame Fachdienstlager von Malteser Schweinfurt und BRK Schweinfurt traf bei den Teilnehmern auf durchweg positive Resonanz. Nur durch die gemeinsame Ausrichtung beider Organisationen war es möglich, dieses Fachdienstlager abwechslungsreich zu gestalten.

 

Der Samstag stand zunächst ganz im Zeichen der Ausbildung. Neben Zeltaufbau (die Zelte waren dann die Ausbildungsstationen und dienten der Übernachtung) wurde auch der Umgang mit Verletztenanhängekarten und Meldekarten für Einsatzkräfte, der Vorsichtungsalgorhythmus mStart, Verhalten bei KFZ-Marsch im geschlossenen Verband, der richtige Umgang mit dem Digitalfunk, Herz-Lungen-Wiederbelebung, die Einrichtung einer mobilen Betreuungsstelle sowie die Raumordnung bei einer größeren Schadenslage unterrichtet. Die Themen waren somit eine Vorbereitung auf die beiden Übungen am darauffolgenden Tag.

 

Unsere Küche Stammheim sorgte dann am Abend mit Gegrilltem und Salaten für einen perfekten Übergang zum Abendprogramm mit Lagerfeuer, DJ und Bar.

 

Am Sonntag ging es dann nach dem Frühstück und dem Abbau des Übernachtungsplatzes an den ersten Teil der Übung: Verlegung aller Fahrzeuge im geschlossenen Verband vom Veranstaltungsgelände zum Bereitstellungsraum im Maintal. Dort war der Ausgangsort für den zweiten Übungsteil: Brand in einem Altenheim in Grafenrheinfeld mit Verletzten und Betroffenen. Hierbei stand nicht die medizinische Versorgung im Vordergrund, sondern eher die Abläufe bei einem Großschadensereignis, daher existierten die Patienten und Unverletzten nur als Verletzten-Anhängekarte.

 

Wir wollen uns bei allen Bedanken, die zum Gelingen dieses Wochenendes beigetragen haben inklusive den Teilnehmern und arbeiten getreu dem Motto weiter: “Nach dem Fachdienstlager ist vor dem Fachdienstlager”.

Artikelaktionen

Servicetelefonnummer

rund um die Uhr:

08000 365 000

Kursanmeldung online

Erste Hilfe 

Sie möchten sich zu einem

Erste-Hilfe-Kurs oder einer

anderen Ausbildung 

bei uns anmelden?

Dann klicken Sie einfach hier.

Ihr Ansprechpartner:
KGF Thomas Lindörfer
Tel: 09721-94 9040
Familienorientierte Personalpolitik

familienfreundlichkeit


unser Solarstrom

 

unser Solarstrom..