Freude über einen "neuen" Bereitschafts-Rettungswagen

Veröffentlicht am 14.07.2017
Gute Ausrüstung für Sanitätsdienste und vieles mehr - Über das Fahrzeug, welches bei Sanitätsdiensten, Vorführungen in Kindergärten und Schulen, aber auch für den sogenannten Hintergrunddienst und bei Einsätzen von Schnelleinsatzgruppen benutzt wird, freuen sich (von links): Simon Saar, Bereitschaftsleiter Gerolzhofen, sein Stellvertreter Andreas Rößner und Florian Biber. Foto: Gerald Effertz

Gerolzhofen (eff)    Ein bisschen Zeit haben die Bereitschaftsmitglieder Simon Saar, Andreas Rößner, Benjamin Krönlein und Ewald Huttner fürs Um-und Einräumen investiert, der Erfolg kann sich sehen lassen.

Die 61 Mitglieder starke Bereitschaft des Bayerischen Roten Kreuzes in Gerolzhofen bekam den bisherigen Regel-Rettungswagen (hatte seine Laufleistung erreicht) nun als sogenannten Bereitschafts-Rettungswagen überreicht. "Vollwertig ausgestattet" macht Florian Biber, Leiter Rettungsdienst im Kreisverband Schweinfurt deutlich.

Zu einer sowieso hochwertigen Ausrüstung kamen nun neu noch ein sogenanntes REBEL-Kit (Rebel steht für Rettungseinsätze bei besonderen Einsatzlagen) und eine sogenannte Sichtungstasche (hilft bei der Einschätzung der Verletzungen einer großen Anzahl Verletzter).


Artikelaktionen

Servicetelefonnummer

rund um die Uhr:

08000 365 000

Kursanmeldung online

Erste Hilfe 

Sie möchten sich zu einem

Erste-Hilfe-Kurs oder einer

anderen Ausbildung 

bei uns anmelden?

Dann klicken Sie einfach hier.

Ihr Ansprechpartner:
KGF Thomas Lindörfer
Tel: 09721-94 9040
Familienorientierte Personalpolitik

familienfreundlichkeit


unser Solarstrom

 

unser Solarstrom..