Jugendrotkreuz hat neu gewählt

Veröffentlicht am 06.03.2017
Leiter der Jugendarbeit Martin Bätz (Bild mitte vorne), an seiner Seite die beiden stellvertretenden LdJa Maria Dürr (zu seiner linken) und Anna Wetterich (zu seiner rechten). Umrahmt vom neugwählten Kreisausschuss (von links nach rechts): Mona Schmitt, Martina Bätz, Jasmina Schömig, Lisa Brändler, Julia Durschang, Emma Feustel, Matthias Wetterich; es fehlen Barbara Koch und Jessica Stolper

Das BRK Wahljahr hat begonnen, auch bei uns im Kreisverband Schweinfurt! Im Vier-Jahresturnus stehen auch im Jugendrotkreuz (JRK) Wahlen auf allen Ebenen an. Nach erfolgreichen Gruppenleiter Wahlen in den Ortsgruppen, hat das JRK seine neue Leitungscrew für den Kreisverband Schweinfurt gewählt.

 

Anlässlich des 70. Geburtstags des Bayerischen Jugendrotkreuzes, wurde gleich noch eine kleine „Wahlparty“ gegeben.

 

Die Rotkreuz-Grundsätze und die Erste Hilfe sind beim Jugendrotkreuz Programm. Wir helfen – das verbindet. Und das seit 1947.

Ob Schulsanitätsdienste, Kampagnen oder Ferienfreizeiten: Mit unserem sozialen Engagement setzen wir uns für ein friedliches Zusammenleben ein, erheben die Stimme für Kinder und Jugendliche in Not, machen uns stark für Gesundheit, Umwelt und das Humanitäre Völkerrecht und mischen bei jugendpolitischen Entscheidungen mit.

Wer Spaß daran hat, in Gemeinschaft und ganz ohne Leistungsdruck seine Freizeit aktiv zu gestalten, Freundschaften zu schließen, Heldentaten zu vollbringen, den internationalen Redcross-Spirit zu erleben und gern an Zeltlagern, Gruppenstunden und Events mit Wettbewerbscharakter teilnimmt, ist beim BJRK an der richtigen Stelle.

 

Teamwork steht beim Jugendrotkreuz an erster Stelle. Basis der Aktivitäten sind die Gruppenstunden, in denen Jugendrotkreuzler/innen ihre einigen Ideen einbringen und lernen, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen und selbstständig Events und Projekte zu meistern – mit einer gehörigen Portion Spaß. Grundlage der qualitätsbewussten und lebendigen Rotkreuzarbeit sind innovative Aus- und Fortbildungen. Neben den dort erworbenen Fähigkeiten und Schlüsselkompetenzen,
mit denen Mitglieder auch im späteren Berufsleben punkten, werden die Jugendrotkreuzler/innen durch gemeinsame Gruppenerlebnisse in der Persönlichkeitsbildung nachhaltig gestärkt und individuell gefördert.

 

Das Bayerische Jugendrotkreuz (BJRK) ist der eigenständige Kinder-, Jugend und Nachwuchsverband des Bayerischen Roten Kreuzes und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Die Rotkreuz-Grundsätze und die Erste Hilfe sind beim Jugendrotkreuz Programm. 

Artikelaktionen

Servicetelefonnummer

rund um die Uhr:

08000 365 000

Kursanmeldung online

Erste Hilfe 

Sie möchten sich zu einem

Erste-Hilfe-Kurs oder einer

anderen Ausbildung 

bei uns anmelden?

Dann klicken Sie einfach hier.

Ihr Ansprechpartner:
KGF Thomas Lindörfer
Tel: 09721-94 9040
Familienorientierte Personalpolitik

familienfreundlichkeit


unser Solarstrom

 

unser Solarstrom..